wysiwyg (what you see is what you get) is a computer program that allows seeing what the end result will look like while a data file is being created.
Here wysiwyg is used as an ironic title - the Flash animation is showing rhombs (painted in watercolor) forming cubes, and cubes changing into complex structures. In a slow process the perspective may vary ceaselessly, irritating the viewers. They may never be sure of the ever-changing formation they just perceive.
wysiwyg : a Pop Song is the pop version of wysiwyg, developed in 2005 for Studio A, Museum for Concrete Art, Otterndorf / Cuxhaven [Ger]. Two drawn figures facing each other sound together like a pop song.
wysiwyg : a Pop Song tells a story in ten chapters.

wysiwyg : a Pop Song is an animation programmed in Macromedia Flash.
Screen resolution 1280 x 800 (optimal)

 

wysiwyg (what you see is what you get) sind Programme, die eine Gestaltung von Webseiten im Internet erleichtern. wysiwyg als Titel beschreibt ironisch, was man sieht, während gezeichnete und aquarellierte Rhomben zu Würfeln werden, und sich Würfel in komplexe kubische Gebirge verwandeln.
Im langsamen Entstehen dieser Formen wechselt die Perspektive unvorhersagbar, was beim Zusehen irritiert -
man kann darauf gefasst sein, dass im nächsten Moment alles ganz anders aussieht.

wysiwyg : a Pop Song ist die Popversion von wysiwyg, entwickelt 2005 für das Studio A, Museum gegenstandsfreier Kunst, Otterndorf / Cuxhaven.
Es wird eine Reisegeschichte erzählt -

zwei gezeichnete Köpfe, einander gegenübergesetzt vor vorüberziehender Comic - Landschaft, klingen zusammen wie ein Popsong.
wysiwyg : a Pop Song ist ein Song mit zehn Strophen;

Animation programmiert in Macromedia Flash.
Auflösung 1280 x 800 (optimal)

 

   

>>>>> wysiwyg : a Pop Song >>>>>